Wir sind natürlich


Regulation - Wie man gesund bleibt

Niemand auf der Welt gibt Ihnen die Garantie, dass Sie Ihr Leben lang gesund bleiben. So sind zum Beispiel viele Krankheiten genetisch bedingt. Und gegen einen Bein- oder Armbruch ist sowieso kein Kraut gewachsen.

Und wie steht es um die „ganz normalen“ Krankheiten?
Einen ersten viel versprechenden Hinweis eröffnet uns ein Blick ins Aquarium: Fische können nur in klarem, sauerstoffhaltigem und reinem Wasser überleben. Ist es verschmutzt oder schadstoffhaltig, durchläuft ihr Organismus eine harte Belastungsprobe – und wird auf Sicht kapitulieren und mit einer Erkrankung reagieren. Gleiches gilt für die menschlichen Organe – also für Herz, Magen, Leber, Nieren. Was sie besonders belastet sind Nikotin, Alkohol, zu fettes Essen, fehlende Vitamine und Mineralien, verschmutzte Luft, mangelnde Bewegung, Stress usw. – Belastungen, die ebenfalls auf Sicht nicht folgenlos bleiben können.
Unser Körper reagiert darauf – mit Unwohlsein, Allergien, Organschäden, kurz: mit Krankheiten, deren Geschichte jeder selbst geschrieben hat.
Schlagen Sie ein neues Kapitel auf. Verschreiben Sie sich die Regulationspharmazie®. Befreien Sie Ihren Körper von Schadstoffen und geben Sie ihm das, was er braucht, um sich wohl zu fühlen und gesund zu bleiben.

 


 

 

Weshalb Sie NATÜRLICH nur in einigen Apotheken finden

Die Angebote der Regulationspharmazie finden Sie nur in ausgesuchten Natürlich-Apotheken. Zuvor allerdings durchläuft unser Team eine gründliche Schulung. Dazu gehört ein umfangreiches Fernstudium zum Fachberater für Gesundheit und Prävention sowie die regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsseminaren und Vorträgen zu speziellen Themen rund um die Gesundheit. Damit ist gewährleistet, dass das Teameiner Natürlich-Apotheke immer einen aktuellen Wissensstand vorweisen kann.
Nur so können wir Ihnen das bieten, was für eine wirksame Gesundheitsvorsorge unabdingbar ist: eine kompetente persönliche Beratung.


 

Die Geschichte Ihrer Gesundheit

Niemand auf der Welt gibt Ihnen die Garantie, dass Sie Ihr Leben lang gesund bleiben. So sind zum Beispiel viele Krankheiten genetisch bedingt. Und gegen einen Bein- oder Armbruch ist sowieso kein Kraut gewachsen.

 


 

Und wie steht es um die „ganz normalen“ Krankheiten?

Einen ersten viel versprechenden Hinweis eröffnet uns ein Blick in ein Aquarium: Fische können nur in klarem, sauerstoffhaltigem und reinem Wasser überleben. Ist das Aquarium verschmutzt und enthält Schadstoffe, werden die Fische früher oder später krank werden.
Gleiches gilt für uns Menschen und unsere Organe – also für Herz, Magen, Leber, Nieren. In unserer Umgebung, in unserem „Aquarium“ gibt es eine ganze Reihe von schädlichen Stoffen, z. B. Nikotin, Alkohol, zu fettes Essen, fehlende Vitamine und Mineralien, verschmutzte Luft, mangelnde Bewegung, Stress usw. – Belastungen, die auch für uns über kurz oder lang nicht folgenlos bleiben können.
Unser Körper reagiert darauf – mit Unwohlsein, Allergien, Organschäden, kurz: mit Krankheiten, deren Geschichte jeder selbst geschrieben hat.
 Schlagen Sie ein neues Kapitel auf. Verschreiben Sie sich die Regulationspharmazie®. Befreien Sie Ihren Körper von Schadstoffen und geben Sie ihm das, was er braucht, um sich wohl zu fühlen und gesund zu bleiben.

 


 

Das Haus der Regulation

Stockwerk für Stockwerk für Ihre Gesundheit

Im Zentrum der Regulationspharmazie® steht das Regulationshaus. Es enthält viele Themen, die dazu beitragen können Krankheiten vorzubeugen und Ihr Wohlbefinden zu steigern. All diese ganzheitlichen Aspekte finden Sie übersichtlich zusammengestellt.
Im Keller sind solche Themen zu finden, die als möglichen Ursachen von Beschwerden diskutiert werden. Es geht also um mögliche SCHADSTOFFE und deren Quellen.
Erdgeschoss und erster Stock des Regulationshauses beinhalten die GRUNDLAGEN der Gesundheit. Ein Mindestmaß an BEWEGUNG, eine vitalstoff- und ballastreiche ERNÄHRUNG und das TRINKEN sind für die Vorsorge wichtig.
In den Stockwerken darüber sind verschiedene alternative und ergänzende, oft pflanzlich-natürliche Themen angeordnet, die Ihnen vielleicht aus der Naturheilkunde bekannt sind. Die Themen PFLANZEN, ORTHOMOLEKULARE PHARMAZIE, aber auch die HOMÖOPATHIE finden Sie hier.
Sie wollen mehr über unser Regulationshaus wissen? Fragen Sie uns danach!

 


 

Das Regulationsband

 

Alles im grünen Bereich?

Ob Einatmen und Ausatmen, Anspannen und Entspannen, Wachen und Schlafen – viele Vorgänge im Körper unterliegen einem rhythmischen Wechsel: ein gleichgewichtiges Pendeln zwischen zwei Extremen. Wenn diese Extreme innerhalb bestimmter Grenzen bleiben, ist der Mensch gesund und fühlt sich wohl.
Die Regulationspharmazie® hilft, dieses gesunde Gleichgewicht aufrecht zu erhalten – im Sinne einer natürlichen Vorbeugung.

 

Geringe „Ausschläge“

Gelegentliche geringe „Ausschläge“ erleben wir als Befindlichkeitsstörung, ausgelöst durch falsche Lebensgewohnheiten oder negative Umwelteinflüsse: zum Beispiel Schadstoffe, falsche Ernährung, Stress, zu viel Alkohol oder Nikotin. In den meisten Fällen ist der Organismus jedoch in der Lage, die Balance selbst wieder herzustellen und sich selbständig zu regulieren.
Die Regulationspharmazie® unterstützt den Körper dabei, schneller sein gesundes Gleichgewicht wiederzufinden.

 

Extreme „Ausschläge“

Dauern falsche Lebensgewohnheiten oder negative Umwelteinflüsse an, kommt es zur Erkrankung. Der Körper kann sich nicht mehr selbst regulieren, kann also nicht mehr aus eigener Kraft ins Gleichgewicht zurückkehren. Eine Erkrankung ist die Folge.
Die Regulationspharmazie® kann die Gesundung unterstützen und die Eigenregulation in gleichgewichtiges Schwingen zurückführen und so dafür sorgen, dass der Organismus auch später im gesunden Gleichgewicht bleibt.

 


 

Beratung! Kein leeres Versprechen

Wenn Sie kompetent und individuell beraten werden möchten und mehr für Ihre Gesundheit tun wollen - dann sind Sie bei uns richtig. Fragen Sie und zu Medikamenten, Dosierungen und zur optimalen Einnahme.
Wir sind darüber hinaus Mitglied im bundesweiten Kompetenzverbund der Natürlich-Apotheken.
„Natürlich“ steht dabei für eine schwerpunktmäßig naturheilkundliche Beratung von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter. Spezielle Ausbildungen, Schulungen und Seminare ermöglichen es uns, Sie auf Wunsch auch ganzheitlich zu beraten.
Die Prävention liegt uns dabei besonders am Herzen. Es ist schön, wenn man versucht gar nicht erst krank zu werden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Vorsorge – selbstverständlich ganz natürlich.

Scheuen Sie sich nicht: Fragen Sie uns!

Unser Onlineshop für individuelle Vital- und Nährstoffinfusionen!

Hier geht's zum Shop!

regulafit

 


Unsere Eigenmarke

regulafit

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick der Produkte von unserer Eigenmarke regulafit.

zu den Produkten

Torre GmbH


Natürlich Apotheke

Wir gehören dem Torre-Verbund an.

1989 gründete das Nürnberger Apotheker-Ehepaar Cornelia und Dr. Felix Schielein die TORRE GmbH für den Vertrieb von apothekenexklusiven ätherischen Ölen. Mit einer großen Portion Pioniergeist wurden in den folgenden Jahren auch Umweltanalysen in den Apotheken etabliert. Die 1996 gegründete AAU (Arbeitsgemeinschaft der Aktiven Umweltapotheker) war die erste Kooperation im deutschen Apothekenmarkt, die von Apothekern selbst organisiert wurde.

Weitere Infos zur Torre GmbH hier!

News

Abendessen ohne Kohlenhydrate?
Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Was wirklich beim Abnehmen hilft

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde?   mehr

Akne schonend behandeln
Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft.   mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche
Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Dosierung mit Apotheker abklären

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt.   mehr

Diabetes-Behandlung bei Kindern
Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpe besser als -spritze

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit.   mehr

Risiko im Winter: Trockene Augen
Risiko im Winter: Trockene Augen

Was gegen das Sicca-Syndrom hilft

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Flößer-Apotheke
Inhaber Anita Stritt, Dr. Rainer Stritt
Telefon 07081/56 47
E-Mail service@floesser-apotheke.de